Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Es gibt eine enorm große Auswahl an Schwangerschaftstests in Drogeriemärkten und in der Apotheke. Die Tests messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als das Schwangerschaftshormon HCG bekannt ist, im Urin. Die Preise der Schwangerschaftstests beginnen bei 2€ und können bis zu 50€ kosten. Die Spanne ist sehr groß und weist auf viele unterschiedliche Schwangerschaftstests hin. In der Regel bedeutet ein billiger Test nicht, dass dieser auch schlechter beziehungsweise unsicherer ist.

Unterschiedliche Typen haben unterschiedliche Preise

Die Auswahl der Schwangerschaftstest ist groß – wichtig bei allen Tests ist es wichtig auf die Lagerungshinweise und das Verfallsdatum zu achten. Die Gebrauchsanweisung sollte aufmerksam gelesen werden, damit das Testergebnis verlässlich ist. Grundlegend wird zwischen Schwangerschafts-Frühtests, Schwangerschaftstests nach dem Ausbleiben der Periode und den Schwangerschaftstests mit Wochenbestimmung unterschieden.

Verschiedene Arten von Schwangerschaftstests

WICHTIG:
1. Schwangerschaftstests ab dem Ausbleiben der Periode – ab 2€
2. Schwangerschafts-Frühtests – ab 4€
3. Schwangerschaftstests mit Wochenbestimmung – ab 10€

Die handelsüblichen Schwangerschaftstest die in der Apotheke oder im Drogeriemarkt erhältlich sind, und die das HCG im Urin nachweisen, sind eigentlich ab dem Ausbleiben der Periode zuverlässig. Empfohlen wird die Anwendung eines Tests zwei Tage nachdem diese ausgeblieben ist, da er dann aussagekräftiger ist. Ein Schwangerschaftstest könnte beispielsweise am 11. Oder 12. Tag nach dem Eisprung noch immer negativ anzeigen, da zwar eine Einnistung stattgefunden hat, aber noch nicht genug HCG für die Sensivität der Tests ausreichend ist. Das Ergebnis ist gemäß Gebrauchsanleitung innerhalb weniger Minuten abzulesen und zu 99% verlässlich. Die Schwangerschaftstests sollten mit dem Morgenurin durchgeführt werden, da der HCG Wert dort am höchsten ist. Diese Art der Tests ist die günstigste Variante.

PreSense, 3,45€

Die sogenannten Schwangerschafts-Frühtests die bereits circa 5 Tage vor Ausbleiben der Regel angewandt werden können sind nicht zu empfehlen. Die Zahl der falschen Testergebnisse ist dabei sehr hoch, da ein Frühtest zwar positiv anzeigen kann, aber dann anschließend doch die Periode eintreten kann, da es zur Frühabort , also einer Fehlgeburt vor der 16. Schwangerschaftswoche kommen kann. Diese wird oftmals gar nicht als diese, sondern lediglich als eine verspätete Menstruation wahrgenommen.

PreSense, 5,45€

Zudem gibt es noch die Schwangerschaftstest mit genauer Wochenbestimmung, welche bei einem positiven Ergebnis anzeigt, wie lange die Befruchtung des Ei’s zurück liegt. Die bekannteste Marke hier ist Clear Blue. Diese sind in Drogeriemärkten und auch in der Apotheke erhältlich und kosten ab 4€ aufwärts.

Bekannte Marken aus der Apotheke

In der Apotheke wird man in jedem Fall beraten, welcher Test zu der individuellen Situation und seinen Wünschen am besten passt. Die folgenden Tests sind die bekanntesten und beliebtesten Tests aus der Apotheke. Diese sind günstig, einfach in der Handhabung und zuverlässige Ergebnisse.

Schwangerschaftstests ab Ausbleiben der Periode

BESURE – 2,29€

KADE – 4,99€

ALVITA – 3,59€

CYCLOTEST – 4,19€

Schwangerschafts-Frühtests

ALVITA – 7,95€

CLEARBLUE PLUS – 7,99€

FEMTEST Frühtest – 8,99€

Schwangerschaftstests mit Wochenbestimmung

CLEARBLUE – 9,90€

VIOLA – 3,03€

Die aber wohl bekannteste Marke aus der Apotheke ist Clearblue. Clearblue bietet in seinem Sortiment alle drei verschiedenen Arten der Schwangerschaftstest an und überzeugt die Kunden mit einer Genauigkeit von 99% – egal ob bei dem Schwangerschafts-Frühtest, dem dem normalen Schwangerschaftstest oder dem Schwangerschaftstest mit Wochenbestimmung. Diese Genauigkeit wird besonders durch die einfache Handhabung und das gut ablesbare Ergebnis der digitalen Schwangerschaftstests eingehalten. Dank dieser Tabelle ist es den Kunden möglich, den richtigen Test auszuwählen: